Search
Generic filters
Search
Generic filters
Für die Moderation von und Zusammenarbeit in Workshops haben wir in letzter Zeit sehr gute Erfahrungen mit dem Miro Board gemacht. Gerne zeigen wir dir, wie das funktioniert.

Digitale Zusammenarbeit
Not macht bekannter Weise kreativ und die durch die Covid-Pandemie ausgelöste Kontaktsperre in vielen Unternehmen ist eine Herausforderung für die Zusammenarbeit. Wir alle haben vermutlich in den letzten Monaten einen Digitalisierungsschub erlebt und feststellen können, dass viel mehr online geht als gedacht. Vielleicht habt Ihr auch feststellen können, dass das eine oder andere online sogar besser geht. Uns haben einige Kunden berichtet, dass Sitzungen disziplinierter beispielsweise häufig disziplinierter ablaufen. Nach wie vor ist die Zusammenarbeit mit grossen Gruppen jedoch eine Herausforderung.

Miro Board für grosse Gruppen
Das Miro Board ist ein endloses Whiteboard mit sehr vielen gestalterischen Möglichkeiten, an denen gleichzeitig zahlreiche Teilnehmer zeitgleich oder auch zeitversetzt arbeiten können. Wir haben das Miro Board sowohl für die Vorbereitung von Workshops als auch für die direkte Zusammenarbeit in einem Workshop genutzt. Beispielsweise wenn die Teilnehmenden ihre Rückmeldungen aus den Break-out Sessions, in die sie digital geschickt wurden, auf dem Miro Board gepostet haben. Dann dient das Miro Board wie eine digitale Pinnwand – ähnlich wie das Padlet, aber viel variabler und individueller nutzbar. Später kann man dann Bereiche sperren, so dass anschliessend keine Änderungen vorgenommen werden können.

Am besten probierst du es gleich selbst aus!
Wir haben dir ein Miro Board zum Üben erstellt:
https://miro.com/app/board/o9J_ldUGD6Q=/

Die Orientierung fällt am Anfang etwas schwer. Um dir diese zu erleichtern, haben wir eine Anleitung erstellt, welche du Schritt für Schritt durchgehen kannst.

Link zur Anleitung
Diese Anleitung ist auch direkt auf dem Miro-Board gepostet. Auf dem Test-Board findest du auch Beispiele eines Online-Kurses oder den Mitschnitt aus einem Teambildungsseminar, in dem die Teilnehmenden auf Miro ein Team Canvas zusammen ausgefüllt haben.
Etwas anspruchsvoller ist es, ein Miro Board zu designen. Das braucht Geduld und ein paar Tricks.

Am besten ausprobieren: Wir sind auf eure Kreativität gespannt!

Teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email